#44 Rinderfilet Schnitzel

Teil 44 Rinderfilet Schnitzel

illustriert von Saki Shiokawa

(Maschinelle Übersetzung) Heute möchte ich ein reichhaltigeres Essen.  Wenn Sie viel Zeit im Haus verbringen, möchten Sie manchmal das Gefühl haben, in einem Restaurant gegessen zu haben.

Zutaten (1 Portion)

  • 100 g Rindfleisch, erhältlich in Supermärkten, mit Oberflächenschnitten
  • 1 Packung Baby-Spinat
  • Angemessene Menge Mehl
  • 1 Ei geschlagen
  • 50 ml Milch
  • Semmelbrösel
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Stück Parmesan, gerieben
  • Olivenöl zum Braten

Zuerst Schnitzel Teig zubereiten. 1 Ei zu 50 ml Milch geben und mischen.

Anschließend Parmesankäse fein reiben.

Als nächstes legen Sie Semmelbrösel in eine Plastiktüte und zerdrücken sie mit einem Stil.

Das Rindfleisch wird beidseitig mit der Hinterkante eines Küchenmessers weichgeklopft (Punkt 1).

Den Teig auf das Rindfleisch geben.  Mit Mehl, Ei-Mischung und den zubereiteten Semmelbröseln zweimal panieren (Punkt 2).

Dann wird das Rindfleisch in Olivenöl gebraten, aber Sie sollten die Temperatur so prüfen: Paniermehl sollte schwimmen (Punkt 3).  Warten Sie, bis das Rindfleisch vollständig gebraten ist (siehe Foto).  Nach dem Braten entfernen überschüssiges Öl mit einem Papiertuch.

Mit Rindfleisch auf einen Teller geben und das Rinderfilet mit Käse und Babyblättern servieren.  Zusammen mit Teil 45 „Weißer Spargelsuppe“ und Teil 46 „Wassermelonen-Lassi“ genießen.